logo logistikum.jpg

Informationsübermittelung:

Vom Telegraf zum «Internet der Dinge»

GESTERN

HEUTE

MORGEN

Der Telegraf

Der Telegraf wurde in den Jahre 1830-1840 von Samuel Morse (1791-1872) entwickelt und wurde damals für die Fernkommunikation genutzt. Er funktionierte, indem elektrische Signale über einen Draht von der einen Station zur anderen übertragen wurden. Samuel Morse entwickelte ebenso einen Code, den sogennanten Morse Code. Dabei wird jedem Buchstaben des Alphabets eine Reihe von Punkten und Strichen zuordnet, was die Übertragung komplexer Nachrichten über Telegrafenleitungen verinfachte. 

 

1844 sandte Morse seine erste Telegrafennachricht von Washington, D.C., nach Baltimore, Maryland. Im Jahr 1866 war bereits eine Telegrafenlinie über den Atlantik von den USA nach Europa verlegt worden. Obwohl der Telegraf zu Beginn des 21. Jahrhunderts nicht mehr weit verbreitet war und durch Telefon, Faxgerät und Internet ersetzt wurde, legte er den Grundstein für die Kommunikationsrevolution, die zu folgenden späteren Innovationen führte.

Das Internet

Seit Mitte der 1990er Jahre hat das Internet einen revolutionären Einfluss auf Kultur, Handel und Technologie. Es ist Basis für die sofortige Kommunikation durch elektronische Post, Instant Messaging, Telefongespräche über das Internetprotokoll (VoIP), Video-Calls. Durch das World Wide Web (WWW) entstanden Diskussionsforen, Blogs, sozialen Netzwerken und Online-Shopping-Sites die heute nicht mehr wegzudenken sind.

Seit den Anfängen des Internets ist die Zahl der Websites und damit auch die Menge der im Web gespeicherten Daten drastisch angestiegen. 

  • 4,46 Milliarden Seiten existieren im Internet

  • es gibt mehr als 1,9 Milliarden Websites im Internet

  • 4 Milliarden der 7 Milliarden Menschen auf der Erde sind bereits online

  • täglich werden mehr als 85.000 Websites gehackt

IOT

5G ist die nächste Generation mobiler Breitbandverbindungen, die schliesslich die 4G-LTE-Verbindung ersetzen oder zumindest erweitern wird. Mit 5G hast du schnellere Download- und Upload-Geschwindigkeiten. Die Latenzzeit, d.h. die Zeit, die die Geräte benötigen, um miteinander über drahtlose Netzwerke zu kommunizieren, wird ebenfalls drastisch sinken.

5G ist die neue Generation der drahtlosen Kommunikation. Sie bildet die Grundlage für neue Kundenerfahrungen wie Augmented-Reality-Spiele, die Vernetzung von Maschinen in der Industrie und intelligente Geräte. Diese Technologie wird auch die Grundlage für die Digitalisierung in vielen Bereichen unseres Lebens bilden.

5G wird die mobile Datenübertragung revolutionieren, indem höhere Kapazitäten innerhalb einzelner Mobilfunkzellen bereitgestellt werden. Die neuen Funktionen von 5G beschränken sich aber nicht nur darauf, eine bessere Nutzung mobiler Daten zu ermöglichen.

Quellen:

https://www.history.com/topics/inventions/telegraph

https://lifehacks.io/facts-about-the-internet/

https://www.digitaltrends.com/mobile/what-is-5g/

https://www.telekom.com/en/company/details/what-is-5g-basic-information-on-the-network-of-the-future-542354